Tierkommunikation

Tierkommunikatoren sind Vermittler zwischen Tier und Mensch, Dolmetscher und Helfer bei Problemstellungen und in Ausnahmesituationen. Ich begleite Sie und Ihr Tier liebevoll auf den Weg hin zu einer wundervollen Erfahrung.

Liebe ist der Weg zur Kommunikation!

Tiere verständigen sich neben ihrer Laut- und Körpersprache intensiv auf telepathischem Weg. Menschen tragen diese Fähigkeit der telepathischen Verständigung als ihre biologische Grundausstattung ebenso in sich und können sie neu entfalten. Die universelle Sprache gibt den Weg für eine direkte Kommunikation zwischen Tier und Mensch frei.

In der telepathischen Tierkommunikation wird das emotionale, körperliche, mentale und geistige Erleben direkt wahrgenommen, indem die Gefühls- und Körperempfindungen, die gedanklichen Vorgänge, die visuellen Eindrücke, Tastempfindungen und anderen Sinnesempfindungen des Tieres in einer komplexen Mitteilung empfangen und in Sprache übersetzt werden. Gleichzeitig werden Mitteilungen des Menschen an das Tier gerichtet. So findet ein Dialog, ein Zwiegespräch zwischen Tier und Mensch statt. Tierkommunikatoren sind Vermittler zwischen dem Tier und dem dazugehörigen Menschen, Botschafter sowie Begleiter der Tiere und seinen Menschen in der heilsamen Lösung von Problemstellungen und Ausnahmesituationen.

Wo kommt Tierkommunikation besonders zum Einsatz?

Die Tierkommunikation gibt uns die Chance einander besser zu verstehen, Missverständnisse zu klären, Partnerschaften und Kooperationen im täglichen Zusammenleben oder in gemeinsamer Arbeit zu verbessern.

  • in Kindergärten und Schulen als Unterstützung beim Aufbau des sozialen Umfeldes
  • bei Menschen mit besonderen Bedürfnissen zum Überwinden von sprachlichen und körperlichen Barrieren
  • für Tiertrainer ist sie ein wichtiges Werkzeug, um den Tieren mehr Spaß beim Lernen zu ermöglichen
  • beim Managertraining hilft sie soziale Kompetenz zu fördern
  • bei der zunehmenden Vereinsamung schafft die Tierkommunikation die Verbindung des Wert- und Wichtigseins
  • in der Naturheilkunde für Mensch und Tier: das gemeinsame Wissen verstärkt den Erfolg
  • Kunst und Kultur gestalten, erleben und erfühlen mit der Genialität des Tieres
  • Sterbebegleitung für Tier und Mensch

 

Etwas Erstaunliches kann geschehen, damit der Sprung nicht von Angst motiviert ist, sondern vom Glauben.

 

<< nach oben>>      << zurück zur vorigen Seite >>       << zurück zur Startseite >>